fbpx

Flex 2 CCR Rebreather Ausbildung

Der Flex 2 CCR

Der Flex CCR ist ein robuster, kompakter Explorations-Rebreather.
Es ist ungefähr so groß wie ein Aluminium 11L Zylinder. Die Einheit ist vollständig in sich geschlossen, mit Ausnahme von Sauerstoff und Diluent Anschlüssen.

Der Flex kann als mCCR oder eCCR konfiguriert werden.

In der Standardkonfiguration enthält der Flex Rebreather folgendes:
Atemkalkbehälter für 5 Pfund Atemkalk,  CL-Abdeckrohr mit abnehmbarer Tür, 3D Gegenlungen mit Ablassventil und Bajonett Verschlüssen, wasserdichten Kabelsteckern, abnehmbaren Sensoren, Deckel mit integrierten MAV- Anschlüssen.

Zusätzliche Komponenten und Elektronik-Pakete werden auf dieser Plattform hinzugefügt, um die Einheit an Ihre spezifischen Anforderungen zu konfigurieren.

Meine Gedanken zum Flex 2 Rebreather

Ich war auf der Suche nach einem Sidemount Rebreather, der sowohl autark und auch als Bailout Rebreather einsetzbar ist.

Ich tauche einen XCCR, mit dem ich zufrieden bin, und habe mich für den Flex 2 Rebreather entschieden, der auch über "IQ Sub" erhältlich ist.

Es ist kompakt, leicht und handlich. Es wird von außen mit einer O2 Carbon Flasche über Metal Sub befestigt. Optional kann er auch mit einer Carbon Diluent Flasche ausgestattet werden, so dass Stage Anschlüsse nicht unbedingt notwendig sind. Durch die Anordnung der Gegenlungen haben Sie einen fantastischen Atemkomfort.

Der Flex 2 hat das gleiche qualitative Design wie der XCCR und wird mit einem Shearwater betrieben. Eine technische Umstellung war daher nicht erforderlich. Es wird mit einem Shearwater Petrel 2 als Steuerung betrieben und kann mit einem Shearwater Nerd 2 erweitert werden. Dies ermöglicht auch Dekompressionstauchgänge - ideal für technisches Tauchen.